Suche

 

Schmorbrand bei einem Traktor

Brand
Zugriffe 140
Einsatzort Details

Allmannsdorf
Datum 16.06.2022
Alarmierungszeit 15:56 Uhr
Alarmierungsart Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Oberndorf
Brand

Einsatzbericht

Am Fronleichnamstag gegen 15:56 Uhr alarmierte die Leitstelle Regensburg die Feuerwehren aus Eismannsberg, Oberndorf, Miltach und Altrandsberg, die Führungskräfte Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer, Kreisbrandinspektor Marco Greil sowie Kreisbrandmeister Alexander Beier, den Rettungsdienst und die Polizei nach Allmannsdorf.

Inmitten der Heuernte geriet ein Traktor in Brand. Laut Auskunft der Polizei ging dem Feuer ein Schmorbrand im Bereich der Kabelbäume voraus. Der Landwirt setzte umgehend einen Notruf ab und versuchte mit einem Pulverlöscher dem Feuer „Herr“ zu werden, was ihm auch vorbildlich gelang.

Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Eismannsberg, war bereits Feuer aus. Die Feuerwehr Miltach kontrollierte mit Wärmebildkamera den Brandbereich am Traktor, löschte und kühlte vereinzelte Wärmequellen noch ab. Die Feuerwehren aus Altrandsberg und Oberndorf konnten noch während der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen und wieder in das Gerätehaus einrücken.

Vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass die Polizei den Schmorbrand bei dem rund 40-jährigen Traktor auf rund 5000€ bezifferte, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nach 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen und in ihre Gerätehäuser einrücken.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder